Früherkennung der Selbstentzündung von Kohle in

B 1.6 Einsatz von Kohlenstaub

Sonderdruck Zement-Kalk-Gips (1982) „Einrichtungen zum sicheren Lagern und Fördern von Kohlenstaub" VDZ-Merkblatt V – 7 1986 „Sicherheitstechnische Einrichtungen und Maßnahmen bei der Mahltrocknung von Kohle" VDZ-Sicherheitsprüfliste Nr. 15

Zur Selbstentzündung der Steinkohle; von H. Haedicke …

Zur Selbstentzündung der Steinkohle; von H. Haedicke in Hagen. E. Richters (1868 190 398. 1869 193 51. 1870 195 315. 449) folgerte aus seinen bekannten Versuchen, daſs, wenn die Feuchtigkeit sich als wirksam zur Verwitterung der Steinkohlen zeigt, dies nur in der Unterstützung liegen kann, welche dieselbe dem Einfluſs des Schwefelkieses zuwendet, während die zerstörende Wirkung des ...

Grubenbrand

Bei der Brandentstehung gibt es zwei Möglichkeiten zur Entstehung eines Grubenbrandes, durch Selbstentzündung und durch Fremdentzündung. Die Selbstentzündung kommt nur in Kohlenbergwerken vor. Insbesondere dann, wenn Kohle Einlagerungen von Pyrit ( Schwefelkies ) enthält, kann es durch Absorption von Sauerstoff zu einer chemischen Reaktion kommen.

» Früherkennung von Maschinenstörungen in der Bergbau

Die Früherkennung von Maschinenstörungen kann sich in der Bergbau- und Aufbereitungsindustrie in Form niedrigerer Betriebskosten und längerer Maschinenverfügbarkeit und damit Wirtschaftlichkeit auszahlenIm Bergbau sowie in der Aufbereitungs- und Zementindustrie war seit langem ein Preisrückgang zu beobachten. ...

Selbstentzündung – Wikipedia

Spontane chemische Selbstentzündung Manche Substanzen reagieren schon bei Zimmertemperatur unter Flammenerscheinung mit dem Sauerstoff der Luft. So entzünden sich Caesium, Rubidium, weißer Phosphor, Lithium, Aerosole von Metallpulvern wie z. B. Eisen, Aluminium, viele substituierte Phosphine oder auch Silane bei Zimmertemperatur bei Kontakt mit dem Luftsauerstoff spontan; man nennt sie ...

Frühzeitige Branderkennung | FLIR …

FLIR-Wärmebildkameras erkennen Hot-Spots schon vor der Selbstentzündung und geben eine Warnung aus, ... Sie sorgt für eine ununterbrochene Fernüberwachung der Temperatur in größeren Haufen von Kohle, Holzschnitzel, Düngemittel usw. FLIR FC-Series ...

Selbstentzündung – Chemie-Schule

Zu einer Selbstentzündung kann es kommen, wenn ausreichend große Mengen von leicht brennbarem organischem Material (z. B. Heu, Kohle, Mehl, ölgetränkte Lappen oder Holzspäne) mit ausreichender, aber nicht zu starker Durchlüftung lagern. In diesen

Pyrophore und selbstentzündliche Stoffe | Glossar | B·A·D …

Kohle Gefahren können durch feinkörnige und staubförmige Kohle, besonders bei Massenlagerung, entstehen, wenn die bei der Oxidation erzeugte Wärme nicht genügend abfließen kann. Kohle darf nicht in der Nähe von heißen Leitungen, warmen Wänden usw

Zur Frage der Selbstentzündung von Zellwolle | …

Abgesehen von den wenigen Trocknerbränden, deren Ursachen aller Wahrscheinlichkeit nach exogener Natur waren, ist auf Grund der bisherigen Untersuchungsergebnisse anzunehmen, daß als Ursache der übrigen Schadensfälle Selbstentzündung des Trockengutes, in erster Linie des in der Luftführung mitgerissenen Fasermaterials, in Frage kommt. Auf den Heizkörpern kontinuierlicher Hitzestrahlung ...

Grillkohle ADR?

Held der Gefahrgutwelt Gerald Held der Gefahrgutwelt Registriert: Jul 2007 Beiträge: 2,166 97332 Volkach Hallo, Antwort auf Fällt normale Grillkohle (Holzkohle) unter das ADR? Nein, z.B. gemäß Sicherheitsdatenblatt! ...

Von der Heukohle zur Naturkohle.

Jahrg. 67. H. Schwanz u. G. LAUPPER.Von der Heukohle zur Naturkohle. 269 Bildung der fossilen Kohlen in der Natur ein gewisser Parallelismus vorhanden sein könnte (73, 28). 1) Die Initiative zur Ausarbeitung dieses Gedankens stammt von ihm, ebenso die

BAM

Ein neuer von der BAM entwickelter Versuchsaufbau erlaubte die kontinuierliche Messung des Temperaturverlaufes in Kohleschüttungen, der Massenänderung sowie die Zusammensetzung von Rauchgasen. Die Untersuchungen zeigten, dass das Entzündungsrisiko, wie im Vorfeld erwartet, in einer mit Sauerstoff angereicherten Atmosphäre ansteigt.

Spontane Menschliche Selbstentzündung

dieser Selbstentzündung neigen.5 c) Kohle Auch gelagerte Kohle kann unter den entsprechenden Bedingungen zur eigenen Entzündung neigen. Bei Aufschüttung von Kohle wird auch Luft und damit Sauerstoff in der Kohlehalde eingeschlossen. Der vorhandene

Brandfrüherkennung in Kohlelagerungsstätten / …

Kohle enthält Feuchtigkeit, bei deren Freisetzung die Kohle oxidiert. Dabei wird sowohl Wärme als auch Kohlenmonoxid erzeugt. Staut sich diese Wärme auf, kann sie zur Selbstentzündung von Kohlefeuern führen. Zudem ist Kohle extrem brüchig und zerfällt

Selbstzündende Shisha-Kohle

Selbstündende Kohle muss nur eine halbe bis ganze Minute an eine Flamme, z.B. ein Feuerzeug, gehalten werden, dann glüht sie selbstständig und zügig weiter, ohne lange Warte- zeit Selbstzündende Shisha-Kohle Selbstzündende Kohle wird - jedenfalls für den Shisha-Gebrauch - wie Naturkohle vornehmlich aus Kokosnuss-Schalen oder Bambus gefertigt.

Datteln IV: Werkfeuerwehr löscht Glutnester in Kohlehalde …

Der Betrieb des Kraftwerkes habe nicht eingestellt werden müssen. Wenn Kohle länger liege, wie in diesem Fall geschehen, könne es infolge chemischer Prozesse zu Selbstentzündung kommen. "So etwas kann passieren", meinte der Sprecher.

Kohlebrand – Chemie-Schule

Untertägige Kohlebrände werden durch eine in den Bergwerken fest installierte Sensorik überwacht. Diese erfasst neben Temperatur, Druck und Wettergeschwindigkeit auch diverse Gasinhalte. Ein entstehender Brand wird zeitnah in der Grubenwarte angezeigt

Aktuelles im Bereich Aktivkohle und Service für …

Allerdings mit dem entschei-denden Vorteil, dass es keine Probleme mit der Selbstentzündung gibt! SILOXA bringt jedes Jahr über 1.000 t Aktivkohle in Umlauf – die im Artikel beschrieben Entzündungsproblematik von Aktivkohle kennen wir mit Steinkohlen in keiner Weise – von Holzkohlen basierten Aktivkohlen jedoch reichlich."

Kohle: Eigenschaften. Kohle: Herkunft, Bergbau, Preis

Der Ursprung dieses Fossils liegt in der Ansammlung von Milliarden Tonnen toter Vegetation am Fuße der Sümpfe, wo sie mit Sedimenten bedeckt waren. Seitdem sind rund 300 Millionen Jahre vergangen. Unter einem starken Druck von Sand, Wasser und verschiedenen Gesteinen zerfiel die Vegetation langsam in einer sauerstofffreien Umgebung.

Kohle: Eigenschaften. Kohle: Herkunft, Bergbau, Preis

Eigenschaften Kohle unterscheidet sich in den folgenden Eigenschaften: Dichte Dies ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die zwischen 1, 28 und 1, 53 Gramm pro Kubikzentimeter liegt. Mit steigenden Dichtewerten steigt die spezifische Verbrennungswärme von

Kohlebrand

Ein Kohlebrand ist ein Erdbrand, der sich in einem Kohleflöz oder in umgelagerter Kohle entwickelt hat. Er entsteht oft spontan durch Selbstentzündung.Voraussetzung ist, dass die Kohle mit Sauerstoff in Kontakt kommt. Bei Kohleflözbränden kann dies auf ...

Kohlebrand – Wikipedia

Ein Kohlebrand ist ein Erdbrand, der sich in einem Kohleflöz oder in umgelagerter Kohle entwickelt hat. Er entsteht oft spontan durch Selbstentzündung. Voraussetzung ist, dass die Kohle mit Sauerstoff in Kontakt kommt. Bei Kohleflözbränden kann dies auf natürlichem Wege geschehen, wenn das Flöz durch Gebirgsbildung und Erosion an die ...

Steinkohle: Eigenschaften. Steinkohle: Herkunft, …

Bei der Wahl der Kohle ist wichtig zu wissen, seine Größe. Diese Zahl verschlüsselt in den Marken der Mineral. Also, die Kohle ist: - „N" – Floß, die eine große Stücke von mehr als 10 cm. - „An" – die größte misst von 5 bis 10 cm - „O" – Nussbaum, er ist auch

Selbstentzündliche Stoffe | Arbeitsschutz Office | …

 · Die Gefahr der Selbstentzündung entsteht unter bestimmten Umgebungsbedingungen durch eine physikalische (Anlagerung von Sauerstoff an der Oberfläche, z. B. von Metallpulver), chemische (stoffliche Veränderung bzw. Bildung neuer Stoffe),

Selbstentzündung [1]

Selbstentzündung — Selbstentzündung, 1) die ohne Gegenwart von Feuer erfolgte Entzündung brennbarer Körper. Fast immer ist die S. eine Oxydation durch den Sauerstoff der Luft od. solcher Substanzen, welche den Sauerstoff nur lose gebunden enthalten; jede Oxydation …

Grubenbrand – Wikipedia

Bei der Brandentstehung gibt es zwei Möglichkeiten zur Entstehung eines Grubenbrandes, durch Selbstentzündung und durch Fremdentzündung. Die Selbstentzündung kommt nur in Kohlenbergwerken vor. Insbesondere dann, wenn Kohle Einlagerungen von Pyrit ( Schwefelkies ) enthält, kann es durch Absorption von Sauerstoff zu einer chemischen Reaktion kommen.

DNB, Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Die Früherkennung von Lungenveränderungen an Pleura und Parenchym, aber auch die Detektion von Bronchialkarzinomen in möglichst frühen und damit kurablen Stadien, kann durch Einsatz der modernen Computertomographie verbessert werden

Polytechnisches Journal

Selbstentzündung der Kohlen. Nach Vivian B. Lewes beruht die Selbstentzündlichkeit der Kohlen nicht auf der durch die Oxydation des Pyrits entwickelten Wärme, die theoretisch nur bis zu 100 steigen könnte, sondern auf der Fähigkeit der Kohle, Gase, namentlich Sauerstoff, zu absorbiren, und zwar von 1,25 bis mehr als dreimal ihres Volumens.

China auf heißen Kohlen

Früherkennung der Brände essentiell In China erstrecken sich die Brände auf einer großen Fläche entlang des nördlichen Kohleabbaugürtels des Landes von West nach Ost über 5.000 Kilometer.

© Copyright © .Company AMC All rights reserved.Seitenverzeichnis